14.11.2014
19:00

Graffiti & Unplugged 3.0

Die 3. Auflage des Kulturwochenendes im Schloss Sigmundsried.

3 Tage Ausstellungen, Konzerte und vieles mehr!

Nach dem grandiosen Erfolg im Vorjahr findet „Graffiti und Unplugged“ von 14. bis 16. November zum dritten Mal statt - das Organisationsteam serviert einen bunten Strauß an Kultur. An die 20 Künstler füllen das Schloss mit ihren Werken. Während die Besucherinnen und Besucher die Ausstellung an drei Tagen besichtigen können, wehen musikalische Klänge aus der Gotischen Halle. 

Zum Ausklang laden die Organisatoren in die „Sigmundsschenk“ – dort soll bereits Herzog Siegmund der Münzreiche seine Jagdfeste zelebriert haben. Die seltene Möglichkeit in unserer Region, 23 Künstlern eine geeignete Ausstellungsplattform zu bieten, wird im Schloss Sigmundsried mit seinen Räumen Realität. So weist jede Etage 450 m² auf, in Summe stehen 1.800m² für Kultur zur Verfügung. Eine abwechslungsreiche Ausstellung präsentiert der künstlerische Leiter Mag. Christoph Mathoy: Graffit- und, Foto-Kunst ; Skulpturen, Zeichnungen , Malereien in ihren verschiedenen Techniken. 

Die Eröffnung findet am Freitag, 14. November, um 19 Uhr statt. Armin Klien, Kurator der Galerie Rechelerhaus, wird die Laudatio halten. Freitag wie Samstag gibt es in der oberen Gotischen Halle Konzerte vom Feinsten: Acht Gruppen - heimische Musiker und auch befreundete Musiker aus nah und fern - werden „Graffiti und Unplugged“ den richtigen musikalischen Anstrich verpassen. Am Sonntag kredenzen die Oberg’richtler Kulturmacher Kasspatzeln mit Kraut - am Nachmittag servieren Peter und Günter gemütlich Live-Volksmusik in der Sigmundsschenk. 

 

Mit den Einnahmen aus dem Vorjahr wurde in eine Bühne und in eine Bühnenbeleuchtung investiert, ebenso wie in eine Homepage und in eine Dauerausstellung für die Führungen. Mit den freiwilligen Spenden aus diesem Jahr sollen wieder Investitionen zur Belebung und Adaptierung von Schloss Sigmundsried als Kulturzentrum getätigt werden. 

 

Programm:

Freitag 14.11.:

18:00 - Ausstellung
19:00 - Eröffnung (Laudator: Armin Klien)
20:00 - Konzerte
            Fabian Falkeis
            Alain Labil
            Parizek Mario Lanbach
            Jay Bano

Samstag 15.11.:

15:00 - Ausstellung
20:00 - Konzerte
            Thomas Hohl
            die wohngemeinschaft
            Project SigmundsRock
            Camelized

Sonntag 16.11.:

11:00 - Ausstellung
12:00 - Essen
            Kasspatzln
            Kaffee & Kuchen
14:00 - Konzert
            Gunther & Peter Patscheider

 

Ausstellende Künstler:

Andrea Koolen . Malerei, Zeichnung
Alex Kostanjevec . Malerei
Jasmin Peer . Malerei
Melanie Thöni . Zeichnung
Toni Landeka - Graffiti
Helge Reinke . Fotografie
Birgitt Falkeis . Malerei
Christoph Mathoy . Malerei, Zeichnung
Una Stecher . Glaskunst
Anja Stark . Malerei
Eli Krismer . Fotografie
Alexander Weger . Fotografie
Aleksandra Trivunovic . Graffiti
Peter Abler . Malerei, digital art
Reinhard Kohler
Alexandra Wolf-Schnegg
Christof Köfler
David Köfler
Gabriel Köfler
Ludwig Schnegg
Michael Stadlwieser
Simon Hafele
Simone Köfler
SPZ Zams - Standort Ried
Jungschar Ried

Musiker:

Fabian Falkeis . Klavier & Gesang
Matthias Thurner - Gitarre & Gesang
Mario Lanbach - Akustikgitarre
Martin Dapoz - Gesang
Christian Hauser - Gitarre & Keyboard
Christoph Kuntner - Gitarre & Gesang
Fabian Möltner - Bass & Gesang
Lukas Sprenger - Schlagzeug & Keyboard
Thomas Hohl - Akustikgitarre & Gesang
Mirjam Pedrazzoli - Gesang
Sascha Pedrazzoli - Akustik- & E-Gitarre
Günter Patscheider jun. - Gesang
Franz Köhle - Schagzeug
Reinhard Patscheider - Keyboard
Simon Kostner - Gitarre & Gesang
Michael Kostner - Keyboard & Gesang
Richi Stadlwieser - Bass & Gesang
Didi Stadlwieser - Schlagzeug
Eva Kostner - Gesang
Una Stecher - Gesang
Günther Patscheider sen. - Flügelhorn
Peter Patscheider - Posaune

 

zurück zur Übersicht
frontend editing system typo3
Akzeptieren
Mehr Infos
Diese Seite verwendet Cookies.