23.04.2016
20:30

Konzert: Sitar Station

klaus falschlunger - sitar/loops

aleksander koncar – ebass

christian unsinn - drums/fx

Wer mit SitarStation dahinplätschernde indische Meditationsmusik erwartet, wird hier grundsätzlich mit anderen Ansätzen konfrontiert.

Klaus Falschlunger, österreichischer Sitarspieler und Initiator des Trios, zählt zu jenen Musikern, die mit offenen Augen und Ohren ausgestattet, immer wieder ein Aufeinandertreffen von unterschiedlichen Musiktraditionen und Stilrichtungen suchen.

Mit Aleksander Koncar, einem aus Serbien stammenden E-Bassisten mit großem Interesse an Neuem und Christian Unsinn, am groovendem Drumset samt Elektro-Beats und Sounds, entwickelt diese außerordentliche Formation einen ganz spezifischen Bandsound. Mit Stilelementen aus der indischen Musik, Jazz sowie Rock&Pop durchmischt mit Komposition- und Improvisationsphasen, durchstreift SitarStation das weite Feld von sphärisch berührend bis jazz-rock-artigen Gefilden ohne dabei Musikalität oder Authenzität vermissen zu lassen.
SitarStation verbindet rockige Energie mit leiser Eleganz zu einer harmonischen Einheit

http://www.sitarmusic.at/projekte.htm

zurück zur Übersicht
frontend editing system typo3
Akzeptieren
Mehr Infos
Diese Seite verwendet Cookies.