22.10.2017
19:00

Lesung: Tobias Pamer "Habichtskrieg"

Zurück ins Mittelalter im Schloss Sigmundsried!

Der Autor Tobias Pamer liest aus seinem historischen Roman "Habichtskrieg".

Lesung der Habichtskrieg auf Schloss Sigmundsried!

Die Ritter Starkenberger ziehen mit Ihren Geschichten wieder nach 600 Jahren ins Schloss Sigmundsried ein!

Der Autor Tobias Pamer liest aus seinem historischen Roman "Habichtskrieg".
Tirol 1407: Tirol als Schauplatz für ein packendes Historien-Epos. Eine Geschichte voller Krieg, Intrigen und Liebe, basierend auf historischen Fakten.
Lesung von Mittelaterexperten und Autor Tobias Pamer Habichtskrieg – Tirols vergessene Epoche ist der zweite Band, der den Helden Konrad von Gebratstein in den spätmittelalterlichen Schmelztiegel aus Konflikten, Intrigen, Bestrebungen und Liebe wirft.

Tobias Pamer, geboren 1995 in Tirol, studiert Geschichte, Politische Bildung und Germanistik in Innsbruck und wurde durch seine Begeisterung für das Mittelalter zum Autor. Für seine Matura schrieb er eine Spezialgebietsarbeit in Geschichte über „Aufstieg und Fall der Starkenberger“ – wuchs er doch rund um die Sagen und Geschichten dieser Adelsfamilie auf. Nach bestandener Abschlussprüfung ließ ihn das Thema rund um den Ritterclan und die geschichtliche Entwicklung Tirols über die Epochen nicht mehr los. So kam es unweigerlich im April 2015 zur Erstpublikation des historischen Romans „Blutballaden – Tirols vergessene Epoche“ zur Geschichte Tirols, Bayerns und Österreichs im Heiligen Römischen Reich des frühen 15. Jahrhunderts mit einem speziellen Fokus auf die Geschichte der Familie Starkenberg (Grafschaft Tirol).

zurück zur Übersicht
frontend editing system typo3