27.10.2014
17:06

Musikalische Zeitreise im Schloss Sigmundsried

Britta Ströher und Reinhard Patscheider verzaubern das Schloss und seine Zuhörer.

Dieser Abend hat doch jeden überrascht: Britta Ströher war nicht mehr blond und Reinhard Patscheider in Gala. Aber nicht nur äußerlich sondern auch musikalisch hat dieses Konzert alle Erwartungen übertroffen.

Sie begannen mit Chansons der 30er Jahre des vorigen Jahrhundert wie "Kann denn Liebe Sünde sein" oder "Warum kann eine Frau nicht ein Verhältnis haben" und zogen einen großen musikalischen Bogen über weitere Genres. Musik von Charlie Chaplin, bekannte Arien aus diversen Opern sowie Stücke aus den besten Musicals wurden in meisterlichen Arrangements und mit viel Herz dem Publikum "zu Ohren" geführt. Vollendet wurde das Konzert mit 2 Zugaben und tosendem Applaus.

Britta Ströher zeigte nicht nur, dass sie eine Meisterin Ihres Faches ist, sondern konnte auch durch ihre charmante und witzige Art und ihre schauspielerischen Einlagen das Publikum begeistern. Reinhard Patscheider bewies sein enormes Können durch seine gefühlvolle, abwechslungsreiche und virtuose Begleitung.

Alles in Allem: Danke Britta und Reinhard für diesen wunderschönen Abend!!!!

zurück zur Übersicht
frontend editing system typo3
Akzeptieren
Mehr Infos
Diese Seite verwendet Cookies.