Helge Reinke

Biographie

  • Fotograf
  • als freier Künstler tätig

 Referenzen:

  • Audi
  • Kempinski
  • Steinway & Sons

Bildbände für:

  • Regierung in Dubai
  • Königshaus in Jordanien
  • Tourismusverband Zermatt

helgereinke.at

Die erste Spiegelreflexkamera (Praktica MTL 3) bekam Helge Reinke zum 13.Geburtstag geschenkt, seitdem hat Ihn die Leidenschaft der Fotografie nicht mehr losgelassen.

Nach einer klassischen Handwerksausbildung zum Fotografengesellen in einem Werbestudio in Reutlingen zog es Ihn nach Berlin um als freier Assistent bei diversen Fotografen sein Handwerk zu vertiefen.

Anschließend begann Helge Reinke zurück in seiner Heimat Baden Württemberg selbständig Aufträge anzunehmen. Von 2005 bis 2008 arbeitete er in Dubai unter anderem für Audi, Kempinski, Steinway & Sons, Bildbänder entstanden für die Regierung in Dubai, für das Königshaus in Jordanien und den Tourismusverband Zermatt.

Helge Reinke ist als freier Künstler tätig.

Sascha Pedrazzoli

Projekte

Hörproben

Videos

  • Gitarrist
  • Komponist
  • Arrangeur
  • Produzent
  • Sound-Designer

Abgeschlossenes Diplomstudium am Vienna Music Institute in der Studienrichtung Jazz und Popularmusik.

Acoustic by Nature:

vertonung.at

die wohngemeinschaft:

vertonung.at

Acoustic by Nature:

Martin Patscheider

Mitwirkungen

  • Naturtrompeter

Studium für Konzertfach Trompete und Musik- und Instrumentalpädagogik an der Universität Mozarteum Salzburg in Innsbruck (Prof. Karl Steininger) Meisterkurse für Naturtrompete bei Andreas Lackner.

www.naturtrompete.at
www.rigipf.at

Naturtrompete:

Wiener Akademie (Martin Haselböck) – Musica Angelica (Los Angeles) - Akademie für Alte Musik Berlin - Neue Hofkapelle München – L´Arpa Festante München – Harmony of Nations Baroque Orchestra – Wiener Kammerorchester (Stafan Vladar) - Concert Francais - Trompeten Consort Innsbruck – Il Gardino Armonico - La Banda (Augsburg) – La Stagione Frankfurt – Haydn Akademie Wien – Cantus Cölln (Konrad Junghänel) - Venice Baroque Orchestra – Il Barocchisti Baroque Ensemble (Diego Fasolis) - Barockorchester Stuttgart (Frieder Bernius) – Balthasar Neumann Ensemble (Thomas Hengelbrock) - Nova Stravaganza (Hamburg) – Ensemble Zefiro (Alfredo Bernardini) - Orchester der Academia Montis Regalis (Alessandro De Marchi) - Tölzer Knabenchor (Prof. Gerhard Schmidt-Gaden) - Concentus Musicus Wien (Nikolaus Harnoncourt) – Ars Antiqua Austria – Armonico Tributo Austria – Camerata Salzburg - Streicherakademie Bozen - Concerto Discanto Milano - Münchner Bachsolisten

Seit 2004 festes Mitglied der Wiener Akademie (Martin Haselböck)

Moderne Trompete:

Wiener Symphoniker – Tiroler Symphonieorchester Innsbruck (u.a. mit Naturtrompete: H. Purcell - The Fairy Queen) - Wiener Concertverein – Volksoper Wien – Grazer Sinfonisches Orchester – Radio Sinfonie Orchester Wien – Ensemble Corso – Ensemble Klangspuren – Jazz Orchester Tirol – Marc Hess Company

Konzerte in Europa – Asien – USA - Japan

Christoph Mathoy

Werke

  • Maler
  • Zeichner
  • Bildhauer

Hat die Meisterklasse "Malerei" bei Ursula Hübner an der UFG Linz absolviert.

Andrea Koolen

Biographie

Werke

  • Malerin
  • Zeichnerin

Geboren 1988 in Zams (Tirol). Besuchte die damalige HTL für Bau und Kunst, Zweig Malerei, in Innsbruck. Nach Abschluss der Fachschule und anschließender Reifeprüfung an der Glasfachschule Kramsach inskribierte sie sich an der Leopold-Franzens-Universität in Innsbruck, Studienrichtung Übersetzen & Dolmetschen (Russisch, Englisch). Freut sich regelmäßig über die Teilnahme an diversen Kunstausstellungen.

Camelized

Hörproben

Rockband aus Ried im Oberinntal.

Michael Kostner - git, org, vox
Simon Kostner - git, org, vox
Richi Stadlwieser - bass, vox
Sascha Pedrazzoli - git, vox
Didi Stadlwieser - drums

www.facebook.com/Camelized

Folgt in Kürze!

frontend editing system typo3